Datenschutz | Impressum

April 2010

PR für das Kölner Drachenboot-Festival 2010 am Fühlinger See

Vom 11. bis 13. Juni 2010 findet wieder das Kölner Drachenbootrennen auf der Regattastrecke Fühlinger See statt. Bis zu 128 Fun-Teams gehen an den Start

Unser Team hat erneut die PR-Arbeit für das Kölner Drachenbootrennen übernommen, das als Spaßrennen im Ruhrgebiet bereits Kult-Charakter erlangt hat und in diesem Jahr das 2. Mal in Köln stattfinden wird. Im Fokus unserer PR-Arbeit stehen die Akquise und Betreuung von Medienpartnern und Sponsoren sowie die Bekanntmachung der Veranstaltung durch Pressearbeit.

Mitmachen kann jeder Erwachsene, der Spaß an Bewegung und am Einsatz im Team hat. Besondere Vorkenntnisse und spezielle Fitness sind nicht notwendig, einzige Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer schwimmen können. Auch Paddel-Anfänger sind willkommen. Ein Trommler im Bug gibt den Takt an, die Führung übernimmt der Steuermann im Heck. Ein Drachenboot-Team besteht aus 16 bis 20 Personen, davon mindestens sechs Frauen. Steuerleute, Boote und Paddel stellt der Veranstalter. 50 Langboot-Startplätze sind jeweils für Samstag und Sonntag zu vergeben, 28 integrative Mannschaften können am Freitag starten. In den Vorläufen qualifizieren sich die Fun-Teams für drei Wettkampfklassen, so genannte Cups. Das garantiert ausgeglichene und faire Rennläufe. Jede Paddel-Crew startet vier Mal auf einer Strecke von 250 Metern.

Zu Land und zu Wasser ist das Drachenboot-Festival ein Gemeinschaftserlebnis: Neben Spannung bei den Wettkämpfen ist auch für das leibliche Wohl der Paddler und Zuschauer an der Regattabahn am Fühlinger See gesorgt.

In diesem Jahr gibt es erstmalig auch ein integratives Rennen, das in Kooperation mit den Gemeinnützigen Werkstätten Köln GmbH (GWK) ausgerichtet wird und bei dem Teilnehmer mit und ohne Behinderung antreten.

Alle Informationen zur Anmeldung unter: www.drachenboot-koeln.de.