Datenschutz | Impressum

Dezember 2005

ADC-Auszeichnung und EVA-Award für Jugendmesse »re:spect our future« der Aktion Mensch

Die Jugendmesse »re:spect our future« 2004 unseres Kunden Aktion Mensch wurde mit zwei hochkarätigen Preisen ausgezeichnet:

Sie erhielt eine der begehrten ADC-Auszeichnungen 2005, dem jährlich vergebenen Kreativpreis des Art Directors Club Deutschland und wurde nun auch mit EVA-Award, in der Kategorie Kultur & Social mit Gold ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom FME Forum Marketing-Eventagenturen für herausragende Marketing-Events und Maßnahmen der Live-Kommunikation vergeben.

Statement der EVA-Jury:
Hier wurde mit Klischees über die Zielgruppe aufgeräumt. Sie wurde einmal nicht als Konsument beworben, sondern in ihren Lebensentwürfen ernst genommen. Wunschvorstellungen wurden nicht als weltfremd abgetan, statt dessen konkrete Lösungsvorschläge angeboten. Der Gedanke der Eigeninitiative zog sich leitmotivisch durch die gesamte Veranstaltung. Die bauliche Gestaltung korrespondierte hervorragend mit dem Gesamtkonzept. Hierfür verantwortlich zeichneten facts+fiction GmbH, Köln und deren Partner Projekt Schwan GmbH, Meckenheim und Trendco GmbH, Siegen.

Die Aktion Mensch realisierte die Jugendmesse im November 2004 in Kooperation mit über 40 Partnern aus dem sozialen und öffentlichen Raum, darunter Bildungseinrichtungen, Medienunternehmen, Umweltverbände und die Jugendorganisationen der politischen Parteien.

neu pr.kommunikation betreute dabei die PR- und Öffentlichkeitsarbeit für die Jugendmesse. Aufgabe der PR-Arbeit war, die Messe »respect our future« in der breiten Öffentlichkeit bekannt zumachen. neu pr.kommunikation übernahm die gesamte Medien- und Pressearbeit, betreute die Medienpartner und beriet in allen Fragen der strategischen PR und des regionalen Marketings.

Über 12.000 Jugendliche beschäftigten sich zwei Tage lang auf zehn Themeninseln, bei einem vielseitigen Programm auf der Messebühne und in rund 45 Workshops mit den Themen Politik & Gesellschaft, Religion, Identität, Beruf & Chancen, Musik & Tanz, Mode & Style, Kreativität, Action & Fun, Literatur und Medien & Technik. Neben vielen Ideen für die Zukunft nahmen die Jugendlichen auch eigene kreative Ergebnisse mit nach Hause.

Aufgrund des großen Erfolgs wird die Jugendmesse 2006 erneut stattfinden.