Datenschutz | Impressum

Februar 2003

Öffentlichkeitsarbeit für Bill Violas »Five angels...«

romina neu pr.kommunikation betreut die gesamte Öffentlichkeitsarbeit für die Bill Viola-Ausstellung »Five angels for the millennium« im Rahmen der RuhrTriennale.

Vom 17. Mai bis 5. Oktober 2003 zeigt der amerikanische Videokünstler Bill Viola im Rahmen der RuhrTriennale mit seiner Multimedia-Installation »Five angels for the millennium« im Gasometer Oberhausen hochkarätige Videokunst, die schon jetzt in der internationalen Kunstszene für Furore sorgt.

Bill Viola, international bekannt als Pionier der Videokunst, verbindet modernste Technik mit audiovisuellen Elementen. Seine Videoinstallation »Five angels for the millennium« zählt zu seinen wichtigsten und komplexesten neuen Arbeiten. Kürzlich erst haben die drei berühmtesten Museen der Welt, die Londoner Tate Modern Galerie, das New Yorker Whitney Museum und das Centre Georges Pompidou in Paris das Werk »Five angels for the millennium« für 700.000 US-Dollar gemeinschaftlich gekauft. Eine bislang einmalige Kooperation in der Kunstszenerie.

Das auf Kunst & Kultur spezialisierte Kommunikationsbüro übernimmt die gesamte PR-Arbeit im Vorfeld und während der Ausstellung. Dazu zählen neben Werbe- und Marketingmaßnahmen auch die Online-Kommunikation sowie die Presse- und Medienarbeit. Darüber hinaus erfüllt Romina Neu die Funktion der Pressesprecherin der Ausstellung.

Projektdauer: Januar 2003 – Oktober 2003
Internet: www.5angels.net